Vertragsbedingungen im Rahmen von Kaufverträgen, die über die Webseite https://www.vellyvay.com zwischen VELLY VAY – Römerstraße 215 – 33729 Bielefeld ( im Folgenden "Unternehmen") und den in § 2 des Vertrags bezeichneten Kunden ( im Folgenden „Verbraucher“) geschlossen werden.

 

Geltungsbereich

 

Für alle Bestellungen über VELLY VAY Webseite gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

Vertragsschluss

 

Der Verbraucher kann aus dem Sortiment des Unternehmens dargestellte Ware, insbesondere Handyzubehör auswählen und diese „in den Warenkorb legen“. Mit der Bestellung gibt der Verbraucher einen verbindlichen Antrag zum Kauf von den im Warenkorb liegenden Waren ab. Der Verbraucher kann ausgewählte Produkte jederzeit vor der Auftragsbestätigung ändern und einsehen. Der Antrag kann nur dann abgegeben und übermittelt werden, wenn der Verbraucher durch Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag aufnimmt. Nach der Einstimmung des Kaufs wird eine Auftragsbestätigung an die Verbrauchers E-Mail verschickt und dadurch wird die Bestellung abgeschlossen.

 

Versandinformation

 

Innerhalb Deutschlands liefern wir kostenfrei. Falls die Ware in ein anderes Land zugestellt werden muss, fallen Versandkosten an, die Sie im Bestellvorgang sehen können. Da wir nur auf dem Versandweg liefern, ist eine Selbstabholung unmöglich. Die Waren werden nach der vollständigen Bezahlung per Post verschickt. DHL ist ein von uns angebotener Versand-Dienstleister. Die Auslieferung Ihrer Bestellung erfolgt anschließend per DHL innerhalb von 1-3 Arbeitstagen.

Der Link zur Sendungsverfolgung wird Ihnen nach Bestellung mitgeteilt. Bei Entgegennahme des Pakets ist eine Unterschrift als Nachweis erforderlich. Die von Ihnen eingegebene Adresse muss vollständig überprüft werden. Jeder durch die Falscheingabe der Adresse entstehender Mehraufwand geht zu Ihren Lasten als Käufer, der auch im Falle eines Widerrufs die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hat, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht.

 

Warenverfügbarkeit

 

Sie dürfen jederzeit die Ware von unserem Katalog bestellen. Sollte ein Produkt nur vorübergehend nicht lieferbar sein, teilt das Unternehmen dem Verbraucher dies sofort in der Auftragsbestätigung mit. Der Verbraucher hat das Recht im Fall einer Lieferungsverzögerung von mehr als 5 Wochen den Vertrag stornieren und wird den bereits bezahlten Betrag von dem Unternehmen erstattet bekommen. Ist das Produkt dauerhaft nicht verfügbar, sieht das Unternehmen einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag wird in diesem Fall nicht geschlossen.

 

Bezahlung mit PayPal

 

Sie werden im Bestellprozess auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt.

 

Haftung

 

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,

bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

 

Streitbeilegung

 

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Sidebar